Das sind wir

Franziska

Foto_Franzi Komprimiert
Als vor 7 Jahren Rana Plaza einstürzte, war ich geschockt. Wie konnte es sein, dass Menschen für die Produktion unserer Kleidung starben? Ich war damals 14 Jahre alt und – ja es ist im Nachhinein peinlich – gehörte zu den Mädchen, für die das Shoppen in Primark & Co. das Highlight schlechthin war. Aber so klar zu sehen, dass für die Unternehmen Profite wichtiger sind als der Schutz von Menschen? Das brachte in mir einen Stein ins Rollen. Etwas später besuchte ich mit Freunden einen Kleidertausch im Ruhrpott und wurde Fan! In unserer Stadt gab es sowas damals noch nicht. Deshalb organisierten wir mit unserer Greenpeace-Jugendgruppe ein eigenes Kleidertauschevent.
 
Seitdem ist Kleidertausch meine Leidenschaft! Ich habe schon einige Tauschpartys zusammen mit Greenpeace und den Students for Future organisiert. Dabei ist mir immer wieder aufgefallen: Werbung machen ist eine Menge Arbeit! Und wie schön wäre es, wenn Besucher einfach auf einen Blick Events in ihrer Nähe finden könnten? Deshalb bin seit Jahren stolzes Mitglied des Kleidertausch.de-Teams. Ich kümmere mich um den Veranstaltungskalender und dem recherchieren Faktenposts. Außerdem liebe ich es, Texte zu schreiben und Kleidung zu nähen und zu reparieren!
Foto_Franzi Komprimiert
Foto_Anna Komprimiert

Anna

Foto_Anna Komprimiert

Früher habe ich mir keine großen Gedanken um meinen Kleidungskonsum gemacht und eher nach dem Motto “Nehm‘ ich mal mit & Sale” gekauft. Das Umdenken kam bei mir nach und nach. Mittlerweile weiß ich, welche Belastung unverhältnismäßiger Konsum in alle Richtungen für unsere Umwelt und damit auch für uns Menschen bedeutet. Zuerst habe ich angefangen, mich vegan zu ernähren, das Auto gegen das Rad eingetauscht, mein Kaufverhalten verändert… Und trotzdem hatte ich immer noch das Gefühl, dass das alles nicht reicht und ich mit meinem privilegierten Hintern nicht genug mache. Wer anfängt, sich eingehender mit den Problemen unserer Zeit auseinanderzusetzen (Stichwort Klimawandel, Artensterben, soziale Ungerechtigkeit etc.) wird das Gefühl des Weltschmerzes nur allzu gut kennen. Irgendwann dachte ich dann aber: „Meckern und am Zustand der Welt verzweifeln macht nichts besser“. Also bin ich über den Schritt „Ich stelle was in meinem Privatleben um“ hinausgegangen und aktiv geworden. Vor 2,5 Jahren habe ich mich der Greenpeace-Ortsgruppe meiner Wahlheimat Wuppertal angeschlossen und dort Franzi kennengelernt. Der Rest ist Geschichte 😉

Für die Zukunft wünsche ich mir, dass wir Slow Fashion als Gewinn und coole Alternative ansehen und nicht als Verzicht auf das nächste Schnäppchen um die Ecke. Auf Flohmärkten und Co. schaue ich am liebsten nach der bunt gemustertsten Bluse und bei Kleidertausch.de widme ich mich super gerne gerade den gestalterischen Elementen.

Juli

Team Vorstellung Juli

Shopping war noch nie mein Ding, aber wenn ich Kleidung kaufte, dann Surfer- und Outdoor-Brands oder Band-Merch. Durch einen Minimalismus-Ratgeber eröffnete sich mir plötzlich eine ganz neue Welt: Hauptsächlich Lieblingskleidung besitzen, statt ungeliebte Schrankhüter. Kurze Zeit später lief mir das Konzept Kleidertausch über den Weg und mit jeder Tausch-Aktion wurde ich minimalistischer und glücklicher. Gleichzeitig tippte ich Fragen wie “Was ist Fast Fashion?” in die Suchmaschine ein und war von den Inhalten der Suchergebnisse geschockt – Missstände, Ausbeutung und wenige kostengünstige Alternativen zu Fast Fashion.

Seitdem tausche ich fast ausschließlich. Finde ich mal nicht, was ich akut benötige, kaufe ich Secondhand. Benötige ich mal neue Schuhe, Unterwäsche, Socken und eine Regenjacke, entscheide ich mich für Fairtrade-zertifizierte, vegane Mode. Das klappt wunderbar und ich bin so zufrieden mit meiner Garderobe wie noch nie zuvor in meinem Leben.

Als verträumte Idealistin wünsche ich mir, dass man sich beim Shoppen häufiger die Frage stellt: Who made my clothes? und dadurch öfter zu möglichst fair produzierter Kleidung greift. Ich liebe kreative Textgestaltung und Löcher mit Nadel und Faden zu stopfen. Zudem teile ich Annas Faible für Oberteile mit Blümchen-Mustern und halte daher auf Tausch-Aktionen immer danach Ausschau 😀

 Schaut gerne mal auf meinem Blog “Newly Juli” vorbei!
Team Vorstellung Juli