Wanderkleidertausch 4.0

Fashion Revolution Week 2022

Kleidung tauschen während der Fashion Revolution Week 2022

Neue Secondhand-Klamotten finden und gleichzeitig ein Zeichen für Arbeitnehmerrechte in der Textilindustrie setzen? Das geht mit unserem Wanderkleidertausch. Dabei “wandert” eine Tasche voll aussortierter Klamotten von einer Person zur nächsten. Jeder nimmt sich raus, was ihm gefällt und legt selbst aussortierte Kleidung rein. Die genauen Regeln findet ihr bei den teilnehmenden Städten (unten). Anmeldefrist ist der 10. April, los geht es am 18. April. Die Teilnahme ist kostenlos, da die Tauschgruppen  von mehreren Menschen ehrenamtlich organisiert werden – danke euch! <3

Aktionswoche für Menschenrechte

Jedes Jahr zum Jahrestag des Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza im April 2013 findet die Fashion Revolution Week weltweit statt. In dieser werden wir unsere Kleidung tauschen. Ziel ist es, auf die miserablen Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie aufmerksam zu machen und die Modemarken dazu zu bringen, diese zu ändern. Mehr Infos dazu, warum wir weg von Fast Fashion müssen, findet ihr hier.

Springe direkt zu deiner Stadt

Für diese Städte könnt ihr euch anmelden:

In Deutschland:

Baden-Württemberg

Stuttgart

Ansprechpartnerin: Teresa
Frauenkleidung in S-L
Stehst Du auch oft vor Deinem vollen Kleiderschrank und hast auf nichts davon Lust? Möchtest auch Du gerne Ressourcen schonen, hättest aber trotzdem gern mal wieder ein paar neue Klamotten? Dann melde dich gerne zum nächsten Wanderkleidertausch in Stuttgart und auf den Fildern an. Jede Teilnehmerin erhält zunächst eine Tasche und nimmt heraus, was ihr passt und gefällt. Dann gibt sie ihre eigene aussortierte Kleidung in die Tasche und bringt sie zur nächsten Teilnehmerin. Damit es für alle fair bleibt, nimm bitte nicht mehr aus der Tasche raus, als Du auch Teile reinlegst. Lege bitte nur gut erhaltene Kleidung in die Tasche. Die Teilnahme an der Aktion ist kostenlos.
Übrig gebliebene Kleidungsstücke spenden  wir z. B. an gemeinnützige Kaufhäuser wie „Zora“.

Die Regeln sind:
– nur gut gepflegte Kleidungsstücke, frisch gewaschen
– keine Unterwäsche oder Badekleidung
– Übergabe an die nächste Person innerhalb von 48 Stunden (die kürzeste Route berechne ich anhand der Adressen)
– nur in der genannten Region (ist nachhaltiger), kein Versand
– Übergabe mit Abstand und Maske
– mindestens so viele Teile in die Tasche reinlegen, wie man entnommen hat
– die nicht entnommenen Teile werden zum Schluss an verschiedene Projekte, u.a. in Rumänien oder die “ZORA” gespendet.
Ich freue mich wieder riesig über eure Teilnahme!
 
Anmeldung:
Bitte diese Excel-Tabelle ausfüllen und an teresa.alber@web.de schicken (Falls ihr kein Excel habt: Schickt mir diese Infos einfach im Mailtext).
Nordrhein-Westfalen

Rhein-Sieg Kreis

(Siegburg, Troisdorf, Lohmar, St. Augustin)

Ansprechpartnerin: Christiane
Dein Schrank ist voll, aber du hast trotzdem nichts zum Anziehen? Das Problem kennen wohl viele von uns. Und es gibt eine Lösung: Kleidertausch! In der Corona-konformen Variante als Wanderkleidertausch funktioniert es so: Eine Person legt aussortierte Kleidung in eine Tasche und bringt sie einer nächsten vorbei (Zuhause oder an einem ausgemachten Treffpunkt). Die kann sich jetzt rausnehmen, was ihr gefällt und ihr Aussortiertes reinlegen. Das geht so weiter, bis die Kleidung am Ende wieder bei der ersten Person ankommt. Jeder hat ca. 48 Stunden für die Übergabe Zeit, damit die Letzten nicht ewig warten müssen. Der Rest kann gespendet werden z. B. durch ein Inserat bei FB, Instagram oder Kleinanzeigen. Die Teilnahme ist (wie bei den anderen Gruppen) konstenlos.

Anmeldung:
Füllt einfach diese Excel-Tabelle aus und schickt sie per Mail an christiane.wortelkamp@yahoo.de (Falls ihr kein Excel habt: Schickt mir diese Infos einfach im Mailtext).

In Österreich:

Wien

Ansprechpartnerin: Doris
Frauenkleidung
in allen Größen

Juhu! Der nächste Wander-Kleidertausch startet im April
🥳
Trotz Corona und der erschwerten Bedingungen, wollen wir uns die Freude nicht nehmen lassen, mal wieder unsere Kleiderschränke durchzukramen, wenig Getragenes auszusortieren und Platz für „Neues“ zu machen. Um das für uns alle sicher zu gestalten, wird es dieses Mal einen Wander-Kleidertausch geben!
 
Und so funktioniert’s:
1. Melde dich über Instagram (@doswo.design) oder per Mail (hallo@doswo-design.at) bei mir mit folgenden Daten: 
• Vor- und Nachname
• Straße, Hausnummer und Bezirk (für die Übergabe nötig)
• Handynummer um dich mit der Person für die Übergabe abzusprechen.
2. Schau deinen Kleiderschrank nach max. 10 Kleidungsstücken durch, die du abgeben magst.
3. Nach dem 10. April werde ich alle TeilnehmerInnen in eine Reihenfolge bringen (Wohnort wird entscheidend sein) und dich jeweils mit den 2 Personen verbinden, die vor bzw. nach dir tauschen werden.
4. Hier noch die Regeln nach denen wir tauschen wollen:
– Bitte nur max. 10 Kleidungsstücke aussortieren
– Keine Unterwäsche, Schuhe oder Badebekleidung
– Übergabe an die nächste Person innerhalb von 48h
– Übergabe mit Maske und Abstand
– Nicht mehr Teile entnehmen als reinlegen
– Die nicht entnommenen Teile möchte ich gerne wieder spenden (evtl. Carla Wien oder die Gruft)
Bei Fragen aller Art, gerne bei mir melden @doswo.design oder hallo@doswo-design.at 😊